user_mobilelogo

massage

Praxisräume

Naturheilpraxis für
Massage und Coaching
Fenkernstrasse 1
6010 Kriens
und
Rohrstrasse 13
6390 Engelberg

Sonja Baumeler
Tel: +41 79 381 19 92
info@naturheilpraxis-baumeler.ch

Termin An- und Abmeldung Telefonisch

 

* Wünscht keine Werbung

Massagen

Lösen Sie körperliche und seelische Verspannungen

Hier finden Sie das Massageangebot der Naturheilpraxis für Massage und Coaching Sonja Baumeler in Kriens. Diese wohltuenden Anwendungen sind von den meisten Krankenkassen anerkannt.

Ganzkörpermassagen / Sportmassagen / Schwangerschaftsmassage

Massage heisst wörtlich kneten. Im Laufe der Zeit wurden durch streichen, verschieben und drücken der Haut, andere Handgriffe beigefügt.

Die Massage ist eine zu Heilzwecken von der Hand ausgeführte mechanische Beeinflussung der Körperdecke und der Muskulatur, der Gelenke, der Sehnen usw mit objektiv messbaren Wirkungen. Ausser der Zielsetzung der Heilmassage gibt es noch jene, die vor allem in der gewerblichen Massage Geltung hat, nämlich einfach Wohlbefinden, Lockerung, Entspannung usw. herbeizuführen. Man könnte die Massage auch als Vorbeugemassnahme im Sinn der Gesunderhaltung ansehen.

In meiner Praxis biete ich zudem auch Massagen für Schwangere an. Dank Spezialkissen können Sie problemlos Ihre Massage geniessen - auch in Bauchlage.

Anwendungsgebiete:

  • Verbesserung des Stoffwechsels
  • Beseitigung von Verspannung und Verkrampfung
  • Fördert die Durchblutung
  • Hebung des Wohlbefindens
  • Leistungssteigerung im Sport
  • Alle Formen von Rekonvaleszenz
  • Funktionelle Störungen örtlicher und allgemeiner Natur

Hot-Stone-Massage

Hot Stone MassageDie Hot-Stone-Massage mit heissen  Steinen kommt ursprünglich aus Hawaii und ist eine faszinierende Verbindung aus Massage, Energiearbeit und der wohltuenden Wirkung der heissen Steinen:

Der Körper wird mit warmem Öl einmassiert und mit angenehm heissen Steinen entlang der Energie-Zentren des Körpers behandelt. Bei dieser Massagetechnik dringt die Wärme bis in die tieferen Körperzonen und stimuliert so die Blutzirkulation, löst Verspannung sowie Schmerzpunkte.

Ihr Wohlbefinden steigert sich auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene.

Fussreflexzonen Massage

Reflexzonen sind Nervenpunkte , die mit einer  von diesem  Punkt entfernten Körperstelle in Verbindung stehen. Wir finden im ganzen Körper Reflexzonen. Die meisten jedoch am Fuss. Das hat seinen Grund, denn kein anderes Körperteil wird so vernachlässigt wie die Füsse. Von Natur aus war vorgesehen, dass der Mensch Barfuss geht und dann beim Gehen über Stock und Stein seine Reflexzonen in den Füssen betätigt. Durch jahrelanges Einzwängen in zu enge Schuhe unterbindet man die Blutzirkulation. Die Folge davon sind kalte Füsse und was weit schlimmer ist, schlecht durchblutete Reflexzonen, die so ihre Serviceleistung nur ungenügend erfüllen können. Durch die Massage  an den Reflexzonen erreichen wir eine bessere Durchblutung derselben und damit des dazugehörigen Organs.

FRZ Massage ist angezeigt bei:

Fussreflex Massage

  • Verdauungsbeschwerden
  • Schwachem Immunsystem
  • Schnupfen, Husten, Kopfschmerzen
  • Muskulären Verspannung
  • Durchblutungsstörungen
  • Zyklusstörungen
  • Lymphatische Belastungen
  • u.v.m.

 

Lymphdrainage

Lymphdrainage luzernLymphe heisst auf Griechisch, klares Wasser. Die Lymphe ist eine Mischung aus lebenswichtigen Baustoffen, aber auch etliche Gifte, Vitamine, Hormone, zertrümmerte Zellen und diverse Abfallstoffe, die nicht durch die Venenwände absorbiert werden können, gehen durch das Lymphsystem. Das heisst die Grossmolekulargewichte, wie z.B. Eiweiss, Zellen, Zelltrümmer, Viren, Bakterien; Toxine, Schlacken und grosse Fettmoleküle sowie organische Stoffe, wie Farbe, Kohlenstaub etc. werden durch das Lymphsystem befördert.

Die Durchführung erfolgt durch sanft schiebende, (aus-) streichende und pumpende Handgriffe.

 


Dorn- und Breuss Therapie

Dorn Breuss Therapie LuzernDie Methode Dorn ist eine sanfte Wirbel- und Gelenktherapie. Herausgerutschte Wirbel werden mit einem Daumendruck eingerichtet, wobei die Muskeln in Bewegung sein müssen. Es gibt also einen ganz wesentlichen Unterschied zwischen Chiropraktik und der Methode Dorn: In der Chiropraktik geschieht das Einrenken durch die überraschende, blitzschnelle Dehnung beziehungsweise Überdehnung der Sehnen und Bänder, welche den Muskel halten, wodurch der Wirbel wieder in seine ursprüngliche Position rutschen kann. Bei der Methode Dorn bewirkt die Bewegung, die der Patient während des Daumendruckes ausführt, dass der Muskel nachgeben kann. Bei dieser Methode werden sehnen und Bänder nicht gedehnt oder gar überdehnt, sie passen sich vielmehr innerhalb kurzer Zeit an und können ihre Aufgabe, nämlich mitzuhelfen, dass die Wirbel in ihrer Position bleiben, wieder erfüllen. Ein zusätzlicher Vorteil der Dorn Methode ist, dass die Patienten ihre Übungen nach Anleitung des Therapeuten zu Hause selbst machen können.

Ein ganz wichtiger Aspekt ist das "Heilen über die Wirbelsäule": Im Wirbelkanal verläuft das Rückenmark mit den gebündelten Nervensträngen. Nervenpaare treten aus den Wirbellöchern aus, um "ihr" Organ zu versorgen. Bei Wirbelfehlstellungen, auch bei geringfügigen, sind die Nerven nur eingeschränkt oder gar nicht in der Lage zu arbeiten. Dann kann es sein, dass nicht nur der bekannte Ischiasschmerz sondern dass sämtliche Organe sowie Nervenfasern unterversorgt sind und ihre Aufgabe nur noch teilweise oder gar nicht mehr erfüllen können.

Breussmassage

Die Massage nach Breuss ist eine sanfte Behandlung die körperlich und seelische Verspannungen löst. Durch vorsichtiges Dehnen der Wirbelsäule werden die Zwischenräume "belüftet" und das Johanniskrautöl, mit dem der Patient eingerieben wird, kann hineinziehen. Damit wird die Regeneration der unterversorgten Bandscheibe eingeleitet. Unterstützt wird die Massage durch Energiebehandlung.

Zahlungsmöglichkeiten

Barzahlung oder in Absprache auf Rechnung.

Preis pro Stunde CHF 120.00
Therapien und Massagen sind Krankenkassen anerkannt.